Wir rufen Sie zurück!

Wenn Sie zurückgerufen werden möchten, hinterlassen Sie uns bitte Ihre Telefonnummer. Optional können Sie uns mitteilen, wann es Ihnen zeitlich passt, zurückgerufen zu werden. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

* Pflichtfeld

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Für eine E-Mail hinterlassen Sie uns bitte Ihren Namen, E-Mail und eine kurze Nachricht, worum es sich handelt. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen, um das Anliegen zu klären.

* Pflichtfeld

Vereinbaren Sie einen Termin

Wenn Sie einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren möchten, wählen Sie bitte einen Standort und Ihren Wunschtermin aus. Hinterlassen Sie uns anschließend Ihre E-Mail und Telefonnummer, damit wir uns schnellstmöglich bei Ihnen melden können.

* Pflichtfeld
Sie erreichen date up auch telefonisch: 0800 88 11 88 9

KeyUser für SAP® ERP MM - Einkauf (m/w)

Materials Management

Maßnahme Nr. 677-360-2016

Dauer:2 Monate
Unterrichtstage:Montag bis Freitag
Uhrzeit:08:00 bis 16:00 Uhr
Methode:Präsenzunterricht mit Fachdozent
Ort:Stuttgart
 
Termine:
17.07.2017 bis 15.09.2017
09.10.2017 bis 08.12.2017
22.01.2018 bis 23.03.2018

Ziele

Die Teilnehmer erhalten fundierte SAP® Kenntnisse im genannten Fachbereich. Die Teilnehmer lernen, als KeyUser den Ausbau und die Integrationstiefe des SAP® Systems im Betrieb zu unterstützen. Der KeyUser fungiert zudem als Ansprechpartner für Kollegen und Mitarbeiter im Unternehmen. Ein KeyUser kann erforderliche Schulungen zur Anwendung des SAP® Systems durchführen.

Inhalte

SAP®-Vorbereitung

  • Aufbau und Grundlagen
  • Stammdaten
  • Logistikprozesse
  • Disposition

SAP® Übersicht / Navigation

  • Einführung in die Software
  • Erste Schritte
  • Aufbau und Grundlagen des SAP-Systems
  • Online-Hilfe
  • Navigation im System
  • Organisationsstrukturen
  • Stammdaten
  • Bewegungsdaten
  • Reporting

SCM500 - SAP® ERP SCM Materialwirtschaft / Einkauf / Disposition

  • Bestellwesen
  • Relevante Mandanteneinstellungen
  • Einrichtung der Grundlagen im Bestellwesen
  • Stammdatendefinition
  • Lieferanten, Artikel mit Disposition, Lager Anfragen,
  • Bestellvorschläge, Bestellungen, Warenbewegungen
  • Auswertungen offener und erledigter Vorgänge
  • Lagerverwaltung und Inventur

SCM 510 - Bestandsführung und Inventur

  • Einführung in die Bestandsführung
  • Wareneingänge
  • Umlagerungen/Umbuchungen
  • Reservierungen
  • Warenausgänge
  • Sonderbeschaffungsformen und Sonderbestände
  • Besonderheiten bei der Bestandsbewertung
  • Inventur
  • Auswertungen
  • Customizing

SCM 515 - Rechnungsprüfung

  • Rechnungserfassung
  • Abweichungen und Rechnungssperre
  • Nachbelastung, Nebenkosten und Gutschrift
  • Automatisierungen in der Rechnungsprüfung
  • WE/RE-Kontenpflege und Customizing

SCM 520 - Einkauf

  • Stammdaten für den Einkauf
  • Bezugsquellen und Konditionen
  • Bezugsquellenfindung
  • Optimierte Einkaufsabwicklung
  • Belegfreigabeverfahren
  • Spezielle Beschaffungsprozesse
  • Lieferantenbeurteilung

SCM 525 - Verbrauchsgesteuerte Disposition

  • Grundlagen der verbrauchsgesteuerten Disposition
  • Planungslauf
  • Prognose
  • Weitere Möglichkeiten in der verbrauchsgesteuerten Disposition

SAP® Anwenderzertifizierung

  • Einführung in die Software
  • Erste Schritte
  • Aufbau und Grundlagen des SAP-Systems
  • Online-Hilfe
  • Navigation im System
  • Organisationsstrukturen
  • Stammdaten
  • Bewegungsdaten
  • Reporting
  • Vorbereitung auf die Anwenderzertifizierung
  • Abnahme der Anwenderzertifizierung

Zielgruppe

Interessenten aus dem kaufmännischen/betriebswirtschaftlichen Bereich mit Berufserfahrung. Ebenso Betriebswirte, Kaufleute, Buchhalter, Controller, Steuerfachgehilfen, ggf. Studienabbrecher. Außerdem IT-Fachleute mit entsprechendem Fachwissen.

Zugangsvoraussetzungen

Persönliches Beratungsgespräch zur Klärung der individuellen Voraussetzungen. Grundlegende Kenntnisse der betriebswirtschaftlichen Abläufe in einem Unternehmen. Die Teilnehmer sollten außerdem mindestens ein Modul SAP® Anwendungen besucht haben. 

Förderung

date up als Bildungsträger sowie alle angebotenen Kurse und Weiterbildungen sind durch CertEuropA nach AZAV zertifiziert. Unsere Weiterbildungen können über die Agenturen für Arbeit und die Jobcenter per Bildungsgutschein (SGB III / II) oder über andere Kostenträger wie der Deutschen Rentenversicherung (DRV), Transfergesellschaften oder dem Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr zu 100 % gefördert werden.

Unterstützt durch das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Es besteht die Möglichkeit, bei der Teilnahme an unseren Seminaren, einen Zuschuss von 30 bzw. 50 % zu erhalten. Dieser Zuschuss kann Teilnehmern oder Unternehmen erteilt werden. 




Ihre Ansprechpartnerin

Ansprechpartner
Micheline Kreuzer

Standortleiterin Stuttgart
Fon 0711 758690
Fax 0711 7586929
E-Mail m.kreuzer@date-up.com

Seminaranfrage

Themenverwandte Seminare

KeyUser für SAP® ERP SD - Vertrieb (m/w)

KeyUser für SAP® ERP SD - Vertrieb (m/w)

Jetzt zum SAP® KeyUser SD im Vertrieb inkl. SAP®-Anwenderzertifizierung ausbilden lassen und in 2 Monaten durchstarten. zum Seminar

SAP® ERP CO - Controlling

SAP® ERP CO - Controlling

Lernen Sie SAP® im Bereich des Controllings einzusetzen. Die Weiterbildung SAP® ERP CO findet bei date up in Stuttgart statt. Zu 100% Förderung möglich. Rufen Sie an! Wir beraten Sie gerne... zum Seminar

Modul ABAP

Modul ABAP

Erwerben Sie ABAP-Kenntnisse kombiniert mit der SAP-Berater-Ausbildung oder als 4-wöchiger Lehrgang in Stuttgart. zum Seminar

Berater für SAP® ERP MM - Materialwirtschaft (m/w)

Berater für SAP® ERP MM - Materialwirtschaft (m/w)

Die Ausbildung zum SAP® -Berater MM (Solution Consultant Procurement) eröffnet Ihnen alle Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt. Die Ausbildung findet bei date up in Stuttgart statt. zum Seminar

SAP Bildungspartner Weiterbildung Hamburg e.V. Telc Cert EuropA Bildungspartner DATEV ECDL LEXWARE AZAV