Wir rufen Sie zurück!

Wenn Sie zurückgerufen werden möchten, hinterlassen Sie uns bitte Ihre Telefonnummer. Optional können Sie uns mitteilen, wann es Ihnen zeitlich passt, zurückgerufen zu werden. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

* Pflichtfeld

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Für eine E-Mail hinterlassen Sie uns bitte Ihren Namen, E-Mail und eine kurze Nachricht, worum es sich handelt. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen, um das Anliegen zu klären.

* Pflichtfeld

Vereinbaren Sie einen Termin

Wenn Sie einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren möchten, wählen Sie bitte einen Standort und Ihren Wunschtermin aus. Hinterlassen Sie uns anschließend Ihre E-Mail und Telefonnummer, damit wir uns schnellstmöglich bei Ihnen melden können.

* Pflichtfeld
Sie erreichen date up auch telefonisch: 0800 88 11 88 9

Grundausbildung Pflegeassistenz und Alltagsbegleiter (m/w) § 43b SGB XI

nach Richtlinie § 53c SGB XI

Maßnahme Nr. 033-64-2017

Dauer:4 Monate
Unterrichtstage:Montag bis Freitag
Uhrzeit:08:00 bis 15:00 Uhr
Methode:Präsenzunterricht mit Fachdozent
Preis: 2.353,51 € inkl. 19% MwSt.
Ort:Schwerin
 
Termine:
10.04.2017 bis 14.08.2017
03.07.2017 bis 01.11.2017
18.09.2017 bis 25.01.2018
04.12.2017 bis 12.04.2018

Ziele

Dieser Ausbildungsgang kombiniert die Grundausbildung Pflegeassistenz (Pflegehelfer) mit dem Alltagsbegleiter nach § 43b SGB XI und bietet Ihnen einen vertieften Einstieg in die ambulante und häusliche Pflege. Diese Ausbildung ist als Orientierung im Berufsfeld Gesundheit und Pflege und als Start einer neuen Karriere zu verstehen. Darüber hinaus erhalten Sie durch die Zusatzausbildung eine attraktive Qualifikation, die auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt ist. Nach erfolgreich bestandener Prüfung und erfolgreichem Praktikum erhält jeder Teilnehmer insgesamt zwei Zertifikate. Die Qualifizierung wird abgeschlossen mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung bzw. Projektarbeit.

Inhalte

Die Aufgaben einer Pflegeassistenz liegen in der Unterstützung von Pflegebedürftigen bei den Verrichtungen des täglichen Lebens. In dieser Funktion werden die examinierten Pflegefachkräften bei allgemeinen pflegerischen Aufgaben von Ihnen entlastet. Durch das Pflege-Weiterentwicklungsgesetz (PfWG) haben Pflegeeinrichtungen die Möglichkeit, zusätzliche Alltagsbegleiter zur Verbesserung der Betreuung und Aktivierung der Pflegebedürftigen einzustellen, deren Tätigkeit eng mit der Arbeit der Pflegekräfte und des sonstigen Personals abgestimmt wird.

  • Rechtliche Grundlagen zur Pflege, Schweigepflicht
  • Struktur der Altenpflege
  • Ethische Grundlagen, Selbstbestimmungsrecht
  • Erste Hilfe Ausbildung
  • Pflegebedürftigkeit, Pflegeversicherung
  • Pflegeleitbilder
  • Individuelle Hygiene und Körperpflege
  • Krankenbeobachtung
  • Grundlagen Medikamentenlehre
  • Basale Stimulation, Validation
  • Lagerung und Mobilisierung, Transfertechniken
  • Ernährung, Verdauung
  • Vitalzeichenkontrolle, Herz-Kreislaufsystem, Atmung
  • Grundkenntnisse chronische Alterserkrankungen
  • Gewalt in der Pflege
  • Pflege und Betreuung von Menschen mit verschiedenen Krankheitsbildern
  • Schmerzerfassung, Umgang mit Schmerzpatienten
  • Distanz und Nähe, Sterben und Trauer
  • Hauswirtschaft
  • Pflege und Beschäftigung von Menschen mit Demenz
  • Biografiearbeit
  • Kommunikation
  • 5-Minutenaktivierung, Bewegung, Feste, Freizeitgestaltung, Beschäftigungsmöglichkeiten

Inkl. 6 Wochen Praktikum.

Im Kurs enthalten ist das Grundseminar Kinästhetik. Es schult u. a. die Koordinations- und Funktionsfähigkeiten bei Pflegebedürftigen und vermeidet körperliche Überbelastungen beim Pflegenden.

Zielgruppe

Gesucht werden Personen, die in der Pflege bzw. Betreuung tätig werden wollen. Angesprochen werden Interessenten mit und ohne Erfahrung im Pflege-Bereich. Als Alltagsbegleiter geben Sie betreuungsbedürftigen Menschen im Alltag Orientierung und Sicherheit und schaffen eine Atmosphäre, die das Wohlbefinden der Betroffenen positiv beeinflusst. Dies geschieht unter anderem durch individuelle Betreuungs- und Aktivierungsangebote.

Zugangsvoraussetzungen

Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift werden vorausgesetzt.

Förderung

date up als Bildungsträger sowie alle angebotenen Kurse und Weiterbildungen sind durch CertEuropA nach AZAV zertifiziert. Unsere Weiterbildungen können über die Agenturen für Arbeit und die Jobcenter per Bildungsgutschein (SGB III / II) oder über andere Kostenträger wie der Deutschen Rentenversicherung (DRV), Transfergesellschaften oder dem Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr zu 100 % gefördert werden.


Ihre Ansprechpartnerin

Ansprechpartner
Anja Zachow

Standortkoordinatorin Schwerin
Fon 0385 5558774
Fax 0385 5558781
E-Mail a.zachow@date-up.com

Seminaranfrage

Kundenzitate

Themenverwandte Seminare

Grundausbildung Pflegeassistenz (m/w)

Grundausbildung Pflegeassistenz (m/w)

Machen Sie in Schwerin Ihre Ausbildung zur Pflegeassistenz und gestalten Sie damit Ihre berufliche Zukunft. zum Seminar

Hauswirtschaft in der Pflege

Hauswirtschaft in der Pflege

Ob Lebensmittellagerung oder Nahrungszubereitung, diese und viele weitere Themen vermittelt unser Kurs "Hauswirtschaft in der Pflege" in Schwerin. zum Seminar

Organisation im Pflegealltag

Organisation im Pflegealltag

Arbeitseffizienz, Zeitmanagement und noch viel mehr lernen Sie im Kurs "Organisation im Pflegealltag" in Schwerin. zum Seminar

Pflegebezogenes Deutsch

Pflegebezogenes Deutsch

Verstehen von Texten und Fachzeitschriften. In unserem Kurs Pflegebezogenes Deutsch in Schwerin lernen Sie alles, was Sie dafür benötigen. zum Seminar

SAP Bildungspartner Bundesagentur für Arbeit Cert EuropA Bildungspartner DATEV ECDL LEXWARE AZAV