AVGS - Bewerbungstraining-Team

Wir rufen Sie zurück!

Wenn Sie zurückgerufen werden möchten, hinterlassen Sie uns bitte Ihre Telefonnummer. Optional können Sie uns mitteilen, wann es Ihnen zeitlich passt, zurückgerufen zu werden. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

* Pflichtfeld

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Für eine E-Mail hinterlassen Sie uns bitte Ihren Namen, E-Mail und eine kurze Nachricht, worum es sich handelt. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen, um das Anliegen zu klären.

* Pflichtfeld

Vereinbaren Sie einen Termin

Wenn Sie einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren möchten, wählen Sie bitte einen Standort und Ihren Wunschtermin aus. Hinterlassen Sie uns anschließend Ihre E-Mail und Telefonnummer, damit wir uns schnellstmöglich bei Ihnen melden können.

* Pflichtfeld
Sie erreichen date up auch telefonisch: 0800 88 11 88 9

Kenntnisvermittlung durch Einzelcoaching - nach § 45 SGB III

Kenntnis ist ein Synonym für „Wissen“, „Bildung“ und „Verständnis“ oder auf Englisch „Know-how“. Kenntnisvermittlung dient dazu, die fachliche Qualifikation der Kursteilnehmer zu verbessern. Der Fokus liegt laut Definition also auf der Vermittlung von Wissen. Kenntnisvermittlung zählt damit zu den Hard Skills, also den Fähigkeiten, die innerhalb einer Aus- oder Weiterbildung oder in Form eines Studiums erlernt werden und die berufliche Fachqualifikation einer Person darstellen. Im Gegensatz dazu sind Soft Skills Eigenschaften wie Kommunikationsstärke, Empathie, Teamgeist und Durchsetzungsvermögen. Methoden der Kenntnisvermittlung gibt es zahlreiche, etwa Dozentenvorträge, Unterrichtsgespräch, Gruppenarbeit oder Einzelcoaching. Im Rahmen der bei date up stattfindenen Kenntnisvermittlung setzen wir auf zwei wichtige Grundpfeiler: Interaktion und individuelle Förderung. Damit Interaktion funktioniert, führt date up die Kurse in Form von Präsenzunterricht durch. Eine Gruppenstärke von maximal 6 Personen ermöglicht ein enges Interagieren der Teilnehmer untereinander und mit dem Dozenten. Selbstständig zu lösende Übungsaufgaben fördern die Eigenständigkeit der Teilnehmer und dienen der Festigung des Unterrichtsstoffs. In gesonderten Einzelterminen bekommt jeder Teilnehmer eine individuelle Förderung, die seinem Lernfortschritt angemessen ist.

Berufliche Kenntnisvermittlung zum Wiedereinstieg in die Arbeitswelt

Unsere Kenntnisvermittlung dient dazu, das Fachwissen der Teilnehmer gezielt und punktgenau zu verbessern, um sie bei ihrem beruflichen Wiedereinstieg zu unterstützen. Die Kurse sind individuell auf die Teilnehmer zugeschnitten. Ein Analysegespräch zu Beginn klärt, welche Defizite bestehen und welche Kurse sich zur Wissensvermittlung eignen. Die Kenntnisvermittlungskurse gliedern in sich in folgende Teilbereiche:

  • Kenntnisvermittlung Sprachen
  • Kenntnisvermittlung EDV
  • Grundlagen Wirtschaft
  • Grundlagen Kommunikation
  • Einzelcoaching zu Themen wie Vorstellungsgespräch und Bewerbungsunterlagen

Die passende Kombination der Kurse hängt immer von den persönlichen Voraussetzungen ab. Als Studienabbrecher und Quereinsteiger eignen sich beispielsweise Kurse in Wirtschaft und Kommunikation. Wer einen Beruf mit internationalen Kontakten anstrebt und Englisch lernen muss, kann unseren Englischkurs in Hamburg belegen. 


Alle Kurse der Kenntnisvermittlung finden Sie hier

Mit Hilfe der Filter können Sie sich die Auswahl unsere Seminare nach den entsprechenden Kriterien einschränken lassen.
Unser Angebot umfasst momentan 17 Kurse.


Grundlegende Computerkenntnisse

inkl. Grundlagen in MS Office, Web-Browsing u.v.m.

30.03.2017

1 Monat

Hamburg

Deutschkurs A2

Berufsvorbereitender Sprachkurs

03.04.2017

2 Monate

Stuttgart

Deutschkurs B1

Berufsvorbereitender Sprachkurs

03.04.2017

2 Monate

Stuttgart

Deutschkurs B2

Berufsvorbereitender Sprachkurs

10.04.2017

2 Monate

Stuttgart

Deutschkurs A2

Berufsvorbereitender Deutschkurs

19.04.2017

2 Monate

Hamburg

Deutschkurs B1

Berufsvorbereitender Deutschkurs

19.04.2017

2 Monate

Hamburg

Deutschkurs B2

Berufsvorbereitender Deutschkurs

19.04.2017

2 Monate

Hamburg

Deutschkurs B1

Berufsvorbereitender Sprachkurs

08.05.2017

2 Monate

Schwerin

Deutschkurs B2

Berufsvorbereitender Sprachkurs

08.05.2017

2 Monate

Schwerin

Grundlegende Computerkenntnisse

inkl. Grundlagen in MS Office | Pflegedokumentation

29.05.2017

1 Monat

Schwerin



Computer Grundlagen für Bewerbungen und den Beruf

Die fachliche Qualifikation stimmt, aber mit den Bewerbungen klappt es dennoch nicht? Manchmal fehlen aktuelle Kenntnisse, wie eine Bewerbung am PC erstellt und versendet wird, weil ein geschulter Umgang mit Office-Programmen wie Word und Outlook nie richtig gelernt wurde. Im Kurs Grundlegende Computerkenntnisse können die Teilnehmer diese Kenntnisse erwerben. Der Kurs kann mit einem Bewerbungsunterlagen-Coaching kombiniert werden, in dem die wichtigsten Bewerbungstipps zum Thema Lebenslauf und Anschreiben an die Teilnehmer weitergegeben werden. Ein EDV-Kurs eignet sich auch für Berufsrückkehrer, die in ihrem Beruf nie auf Computer angewiesen waren und nun nach längerer Auszeit feststellen, dass sich die Anforderungen in der Berufswelt gewandelt haben und nun PC-Kenntnisse benötigt werden. 

Deutschkurs in Hamburg und Schwerin

Im Bereich Sprachen kann zwischen Kenntnisvermittlung Englisch oder Deutsch gewählt werden. Für Flüchtlinge oder Migranten, die ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen, bietet sich ein Deutschkurs (A2-B2) an. Die B1- und B2-Kurse schließen mit einem telc-Test ab. Die telc-Tests sind offiziell anerkannt und richten sich in den Niveaustufen A2 bis B2 nach dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen. Der europäische Referenzrahmen wurde ins Leben gerufen, um die unterschiedlichen Sprachtests untereinander vergleichbar zu machen. Mit einem abgeschlossenen Deutschkurs erhalten Sie also einen anerkannten Nachweis über Ihr Sprachniveau. Die telc-Zertifikate sind von der Bundesregierung Deutschland anerkannt und genießen auch bei einstellenden Unternehmen eine hohe Akzeptanz. Damit schaffen Sie eine gute Voraussetzung für eine weitere Ausbildung oder eine Arbeitsaufnahme.

Kenntnisvermittlung für Arbeitsuchende mit Vermittlungshemmnissen

An der Kenntnisvermittlung § 45 SGB III können Personen mit Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein, kurz AVGS, teilnehmen. Die AVGS-Maßnahme nach §45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGB III dient der Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen. Dies können fehlende Sprachkenntnisse oder mangelndes Wissen über wirtschaftliche Grundlagen sein, die in kaufmännischen Berufen von Bedeutung sind. Den AVGS können Sie beim Jobcenter oder Arbeitsamt beantragen. Nicht jeder hat Anspruch auf einen AVGS. Die Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung richten sich an Ausbildungssuchende, von Arbeitslosigkeit bedrohte oder bereits arbeitslose Personen. Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ist gleichzeitig die Grundlage für eine finanzielle Förderung der Kurse. Wenn Sie Ihren AVGS bei einem Bildungsträger einlösen, werden die Kursgebühren für Sie übernommen. 

SAP Bildungspartner Bundesagentur für Arbeit Cert EuropA Bildungspartner DATEV ECDL LEXWARE AZAV