Aktuelles über die date up training GmbH - Finden Sie News, Pressemitteilungen und Jobangebote

Wir rufen Sie zurück!

Wenn Sie zurückgerufen werden möchten, hinterlassen Sie uns bitte Ihre Telefonnummer. Optional können Sie uns mitteilen, wann es Ihnen zeitlich passt, zurückgerufen zu werden. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

* Pflichtfeld

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Für eine E-Mail hinterlassen Sie uns bitte Ihren Namen, E-Mail und eine kurze Nachricht, worum es sich handelt. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen, um das Anliegen zu klären.

* Pflichtfeld

Vereinbaren Sie einen Termin

Wenn Sie einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren möchten, wählen Sie bitte einen Standort und Ihren Wunschtermin aus. Hinterlassen Sie uns anschließend Ihre E-Mail und Telefonnummer, damit wir uns schnellstmöglich bei Ihnen melden können.

* Pflichtfeld
Sie erreichen date up auch telefonisch: 0800 88 11 88 9

Karin Sasse und Michael Korbella im Mitarbeiter Interview

Seit wann arbeitet ihr bei der date up training GmbH?

Karin:
Ich arbeite seit dem 16.06.2015 bei date up.

Michael:
Ich bin seit dem 01.07.2007 mit dabei.

In welchem Bereich / Team arbeitet ihr?

Karin:
Ich arbeite in der Buchhaltung als Buchhalterin.

Michael:
Ich bin Leiter des Marketings und Qualitätsbeauftragter.

Warum habt ihr bei date up angefangen?

Karin:
Ich habe bei date up eine Weiterbildung zur Fachkraft Finanz- und Lohnbuchhaltung mit Schwerpunkt Steuerrecht absolviert und erfahren, dass eine Stelle in der Buchhaltung frei geworden ist. Während der gesamten Weiterbildung habe ich mich wohl und gut betreut gefühlt und dachte mir, ich bewerbe mich einfach auf die Stelle – und wurde auch genommen.

Michael:
Vorher habe ich in Stuttgart gelebt. Dort habe ich meine Frau kennengelernt und nach einiger Zeit war klar, dass ich meinen damaligen Job kündigen werde und zu ihr in den Norden ziehe. In Hamburg habe ich dann eine Stelle im Marketing gesucht und bei date up gefunden. Die Aufgaben klangen interessant und das Marketing sollte neu aufgestellt werden. Die Stimmung während des Gesprächs war toll und dazu habe ich auch eine Anekdote. Als mir die Frage gestellt wurde, ob ich noch Fragen habe, war meine Frage an Herrn Leich: „Was für ein Auto fahren Sie?“ Ich bin quasi über das Auto zu date up gekommen.

Haben sich eure Vorstellungen in Bezug auf den Job bestätigt?

Grafik vom Kollegen-Interview mit Karin und Michael 3

Karin:
Im Bezug auf den Job auf jeden Fall. Man hat eine Vielfalt (z.B.: Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung) und viel Verantwortung, wenn man beim Jahresabschluss helfen kann. Genau das wollte ich ja auch.

Michael:
Ja, ich kann alles miteinander verbinden. Sowohl die Arbeitszeiten und die Familie passen unter einen Hut. Ich habe hier viele, positive interne Stationen mitnehmen können. Vom Marketing über QM (Qualitätsmanagement). Anfangs war es ganz anders gedacht. Ich wollte ankommen und irgendwann den Job wechseln, aber ich bin bei date up angekommen, fühle mich hier wohl und identifiziere mich mit meinem Job.

Was sind eure täglichen Aufgaben?

Karin:
Von bis ist vieles dabei. Ich buche Kontoauszüge, buche Eingangsrechnungen, schreibe selber Rechnungen und kontrolliere offene Posten.

Michael:
Ich koordiniere die Marketingabteilung. Dazu gehört Budgetplanung und die Vergabe des Budgets in Absprache mit den Standortkoordinatoren. Zusätzlich bin für das Qualitätsmanagement für die Maßnahmezertifikate zuständig und bin bei internen und externen Audits mit dabei.

Was bringt euch bei eurer Arbeit am meisten Spaß?

Grafil vom Kollegen-Interview mit Karin und Michael 2

Karin:
Auf jeden Fall das Arbeiten mit den Kollegen-/innen und das Erarbeiten von Lösungen im Team. Jeder hilft jedem – das ist der date up Spirit. Und die Freiheiten, das zu tun, was man selber geplant hat.

Michael:
Wie Karin schon gesagt hat, ist das Arbeiten mit den Kollegen/-innen und der Umgang miteinander wertvoll. Jeder ist offen, man scherzt miteinander und hat viel Spaß bei der Arbeit. An der Arbeit selber mag ich aber auch, wenn es mal kniffliger wird und man die Lösung dafür erarbeitet hat.

Was war euer bisher schönstes Erlebnis hier?

Karin:
Ein Tag vor meiner Hochzeit gab es völlig ungeplant und unvorbereitet einen Junggesellenabschied. Beim Feierabendbier kam dabei spontan die Idee und wir sind alle zusammen ins Block House gegangen. Und unser WM-Tippspiel war auch ein toller Moment hier.

Michael:
Unser Betriebsausflug nach St. Peter Ording war ein schönes Erlebnis. Wir haben ein Ferienhaus gemietet, Zelte aufgebaut und vormittags gab es sportliche Aktivitäten oder man chillte zusammen. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich gegen Manni im Basketball verloren habe. Dieser Wochenendausflug war umgeben von einem tollen Feeling.

Grafik vom Kollegen-Interview mit Karin und Michael 1

Was macht date up als Arbeitgeber für euch besonders?

Karin:
Das Team und das Miteinander. Man kann zu jedem gehen und nach Hilfe fragen. Es gibt hier keine Intriganten und alle sind lieb und freundlich zueinander. Wie eine große Familie eben.

Michael:
Die zeitlichen und inhaltlichen Aspekte von date up. Man hat viel Flexibilität. Und egal in welcher Postion man ist, es wird sich immer gegenseitig geholfen und man wertschätzt sich hier. date up gibt einem den Raum, sich persönlich und fachlich zu entwickeln.

Last but not least: euer Job in drei Worten

Karin:
Spaß, Zahlen, Umarmungen

Michael:
Mein zweites Zuhause

Anmerkung:

Unsere liebe Karin verlässt uns, auf eigenen Wunsch, zum 01.01.2018 um sich neuen Herausforderungen zu stellen.
Wir wünschen dir, Karin, nur das Beste und viel Glück in deiner neuen Position. Das gesamte date up-Team wird dich und deine fröhliche und herzliche Art sehr vermissen!

Hier gelangen Sie zu mehr Interviews.

zurück zur Übersicht
SAP Bildungspartner Weiterbildung Hamburg e.V. Telc Cert EuropA Bildungspartner DATEV ECDL LEXWARE AZAV