Aktuelles über die date up training GmbH - Finden Sie News, Pressemitteilungen und Jobangebote

Wir rufen Sie zurück!

Wenn Sie zurückgerufen werden möchten, hinterlassen Sie uns bitte Ihre Telefonnummer. Optional können Sie uns mitteilen, wann es Ihnen zeitlich passt, zurückgerufen zu werden. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

* Pflichtfeld

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Für eine E-Mail hinterlassen Sie uns bitte Ihren Namen, E-Mail und eine kurze Nachricht, worum es sich handelt. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen, um das Anliegen zu klären.

* Pflichtfeld

Vereinbaren Sie einen Termin

Wenn Sie einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren möchten, wählen Sie bitte einen Standort und Ihren Wunschtermin aus. Hinterlassen Sie uns anschließend Ihre E-Mail und Telefonnummer, damit wir uns schnellstmöglich bei Ihnen melden können.

* Pflichtfeld
Sie erreichen date up auch telefonisch: 0800 88 11 88 9
01.11.2016

Lesen bildet: date up unterstützt Hamburger Schulen mit einer Lese-Patenschaft

Seit September 2016 ist date up training Lese-Pate für zwei Hamburger Schulen. Ziel einer Lese-Patenschaft ist es, Schülern eine Zeitung zur Verfügung zu stellen, um ihre Lese- und Medienkompetenz zu fördern. Ein Jahr lang übernimmt date up die Kosten für ein Zeitungsabonnement des Hamburger Abendblatts.

Die Niederlassung von date up in Stuttgart hat es bereits Anfang 2016 vorgemacht – und Hamburg zieht nach: Die date up training GmbH übernimmt gleich zwei Lese-Patenschaften für zwei ausgesuchte Schulen in Hamburg. Warum aber sollten junge Menschen Zeitung lesen, wenn mit dem Smartphone in der Hosentasche Informationen doch nur einen Klick entfernt sind? Gerade die schnelle und umfassende Verfügbarkeit von Informationen macht es für Ungeübte schwierig, die Inhalte zu filtern und zu verstehen. Als Bildungsträger, der Wert auf Präsenzunterricht und das gedruckte Wort legt, ist es date up daher auch ein Anliegen, schon die Jüngeren frühzeitig zu fördern und ihnen ein Medium zum Anfassen zu bieten.

Zudem ist es wichtig, die Relevanz und den Gehalt von Nachrichten einzuordnen. Dabei hilft das „langsame“ Medium der Zeitung und die redaktionelle Aufbereitung. Hier geht es nicht um schnellen, oberflächlichen Konsum, sondern um eine tiefergehende Beschäftigung mit dem gedruckten Wort und eine verbesserte Allgemeinbildung. Dazu zählt auch eine kritische Auseinandersetzung mit dem Geschriebenen. Es ist wichtig für Kinder und Jugendliche, Meinungen und Positionen als solche zu erkennen und zu hinterfragen. Und ganz nebenbei lernen sie noch eine Menge über das, was in Hamburg und der Welt passiert.

Mit kostenlosen Exemplaren des Hamburger Abendblatts sind seit September 2016 die Schule am See in Steilshoop und die Ganztagsstadtteilschule in Mümmelmannsberg ausgestattet. Die Schülerinnen und Schüler können somit ein Jahr lang das Medium Zeitung kennen und schätzen lernen.


Zur Übersicht
SAP Bildungspartner Weiterbildung Hamburg e.V. Telc Cert EuropA Bildungspartner DATEV ECDL LEXWARE AZAV