Kostenloser Anruf:

07:30 bis 22:00 Uhr [Mo-Fr], 08:00 bis 18:00 Uhr [Sa-So]

  • Finden Sie aktuelle Aktionen,
    wie z.B.: Online-Adventskalender u.v.m.
  • Lesen Sie aktuelle News rund um
    date up training
  • Sehen Sie unsere Messetermine für das Jahr
  • Lesen Sie aktuelle und vergangene
    Pressemitteilungen
  • Sehen Sie sich unsere Videothek an
Sie erreichen date up auch telefonisch: 0800 88 11 88 9

Integrationskurse bei date up Schwerin

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat der date up training GmbH in Schwerin neben der Zulassung zur Durchführung von allgemeinen Intergrationskursen jüngst auch die Zulassung zur Durchführung spezieller Integrationskurse mit Alphabetisierung erteilt. Somit rundet date up sein Produktportfolio in Schwerin weiter ab, indem es den bereits seit Mitte 2016 angebotenen AVGS Deutschkursen (Sprachniveau A2, B1 und B2) nun auch allgemeine und spezielle Integrationskurse zur Seite stellt.   

Wie ist der Ablauf eines Integrationskurses?

Jeder Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs und einem Orientierungskurs. Der allgemeine Integrationskurs dauert 660 Stunden. Wird eine spezielle Ausrichtung benötigt – wie z.B. ein Integrationskurs mit Alphabetisierung –  kann die Gesamtdauer auch bis zu 960 Stunden betragen. Ein Einstufungstest hilft dem Kursträger neben dem persönlichen Gespräch dabei, diese Einschätzung vorzunehmen. Sollte das angestrebte Sprachniveau B1 innerhalb dieser 960 Stunden nicht erreicht werden, können unter bestimmten Umständen weitere 300 Stunden beantragt werden.

Was erlernt man im Sprach- und Orientierungskurs?

Ein Sprachkurs umfasst je nach Ausrichtung zwischen 600 – 900 Stunden. Im Sprachkurs werden wichtige Themen aus dem alltäglichen Leben behandelt, wie zum Beispiel Arbeit und Beruf, Aus- und Weiterbildung oder die Betreuung und Erziehung von Kindern.

Außerdem lernen Teilnehmer, Deutsch Briefe und E-Mails zu schreiben, Formulare auszufüllen, zu telefonieren oder sich auf eine Arbeitsstelle zu bewerben. Die Themen variieren, je nachdem welche Kursart besucht wird. Durch Zwischentests werden die Teilnehmer auf die auf die am Ende des Integrationskurses stattfindende Abschlussprüfung vorbereitet.

Im Anschluss an den Sprachkurs besucht der Teilnehmer einen Orientierungskurs, der 60 Stunden umfasst. Dort finden u.a. Themen wie die deutsche Rechtsordnung, Geschichte und Kultur sowie die im deutschen Grundgesetz verankerten Werte (Religionsfreiheit, Toleranz und Gleichberechtigung) ihren Platz.

Besondere Kursart: Integrationskurs mit Alphabetisierung

Sollte im Einstufungstest festgestellt werden, dass ein Teilnehmer zwar lesen und schreiben kann, dies aber nicht in lateinischen Buchstaben, so muss der Integrationskurs früher ansetzen und ein Alphabetisierungskurs ist erforderlich. Im Alphabetisierungskurs wird in kleinen Gruppen gelernt, damit mehr Zeit für die erforderliche Betreuung eines jeden Einzelnen bleibt. Der Fokus in den insgesamt 960 Unterrichtsstunden liegt hier zusätzlich zu den bereits im allgemeinen Integrationskurs beschriebenen Lerninhalten auf der Vermittlung des latainischen Alphabets und dessen Anwendung im erfolgreichen Lesen und Schreiben. Die Teilnehmer erlernen ein Lehrbuch so zu nutzen, dass sie später auch andere Deutschkurse besuchen oder eigenständig weiterlernen können. Desweiteren sollen sie erkennen, was das Lernen erleichtert und wie sie sich selbst und untereinander helfen können, um weiterzukommen.

Für weitere Informationen zu Inhalten, Kursdaten und Startmöglichkeiten geplanter Integrationskurse in Schwerin treten Sie gern direkt mit uns in Kontakt. 

Focus
SAP Bildungspartner
Telc
Bildungspartner DATEV
LEXWARE