Kostenloser Anruf:

07:30 bis 22:00 Uhr [Mo-Fr], 08:00 bis 18:00 Uhr [Sa-So]

  • Finden Sie aktuelle Aktionen,
    wie z.B.: Online-Adventskalender u.v.m.
  • Lesen Sie aktuelle News rund um
    date up training
  • Sehen Sie unsere Messetermine für das Jahr
  • Lesen Sie aktuelle und vergangene
    Pressemitteilungen
  • Sehen Sie sich unsere Videothek an
Sie erreichen date up auch telefonisch: 0800 88 11 88 9

Der Frühjahrsputz für deine Karriere

Der Frühling ist langsam da! Normalerweise ist das ja die Jahreszeit, in der Wischmopp und Staubtuch wieder hervorgekramt werden und es an den großen Frühjahrsputz geht. Aber das hast du dank Corona-Langeweile alles schon gemacht? Okay, und wie sieht’s aus mit deinem Berufsleben? Auch da ist es bestimmt mal an der Zeit aufzuräumen, deine Skills zu bewerten und deinen Lebenslauf zu entrümpeln. Wir machen mit dir zusammen in unserem neuesten Blogbeitrag ein wenig Inventur!

1. Dein Ausgangspunkt: Wo stehst du gerade?

Bevor es richtig losgeht, hilft es, zuerst zu reflektieren, wo du gerade in deiner persönlichen und beruflichen Entwicklung stehst. Horche in dich rein und danach kannst du auch benennen, was du ändern willst.
Mache dir ein paar Notizen und stelle dir dabei diese Fragen: Was lief beruflich gut bis jetzt? Welche Projekte haben dir Spaß gemacht und dich vorangebracht, welche nicht? Welche Erfolge - egal wie groß oder wie klein - konntest du feiern? Was lief nicht so gut? Was möchtest du ändern? Definiere anhand dieser Fragen deine nächsten Ziele und mögliche nächste Schritte. Die Ziele können total unterschiedlich ausfallen: eine berufliche Neuorientierung, einen Weg aus der Arbeitslosigkeit finden, die Rückkehr an die Uni, eine (nebenberufliche) Weiterbildung, die Suche nach einem neuen Job, ein zweites Standbein aufbauen, den nächsten Karriereschritt im aktuellen Job angehen. Für diese Überlegungen kannst du dir auch Unterstützung durch ein Karrierecoaching holen.

2. Puste den Staub von deinen Bewerbungsunterlagen

Egal, welches Ziel du dir vorgenommen hast, einen überzeugenden Lebenslauf wirst du auf jeden Fall brauchen. Wann hast du deinen Lebenslauf zuletzt überarbeitet? Jetzt ist es an der Zeit dazu. Raus mit den Praktika, die nicht mehr zum Gesamtbild passen und rein mit den Skills, die du in den letzten Jahren dazugewonnen, aber noch gar nicht ergänzt hast. Du brauchst viel Zeit dafür, weil du das schon so lange nicht mehr gemacht hast? Richtig, aber es zahlt sich aus.
Hast du Profile auf XING oder LinkedIn? Dann sind die natürlich als Nächstes dran (folge uns für regelmäßige Updates auf XING).
Tipp: Setze dir zum Schluss einen Serientermin in deinen Kalender, der dich alle 12 Monate daran erinnert, deinen Lebenslauf auf Vordermann zu bringen.

3. Wirf dich in Schale

Den Kleiderschrank auszumisten, ist auch in beruflicher Hinsicht eine tolle Idee zum Frühjahrsputz. Schließlich kommt es gerade auch im Job stark auf dein Auftreten und Aussehen an. Du hast Jahre alte Hemden in deinem Fundus, die modisch aus der Zeit gefallen sind, oder dein Lieblingsblazer ist eigentlich schon ziemlich verwaschen? Trenne dich vom Alten und investiere in etwas Neues, mit dem du bei der nächsten Präsentation oder beim Vorstellungsgespräch glänzen kannst.

4. Fange an zu lernen… und höre nicht mehr auf

Frühjahrsputz heißt ja eigentlich, aufzuräumen, sauber zu machen und oft auch, sich von nutzlosem Ballast zu trennen. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel und für dein Gehirn gilt: Immer her mit dem (natürlich nützlichen) Wissen. Das Erfolgsrezept lautet nämlich lebenslanges Lernen. Wer kontinuierlich dazulernt und sich neues Wissen aneignet, erntet auch Erfolge.
Lies mehr Bücher über dein Spezialgebiet, mache eine Weiterbildung zu deinem Lieblingsthema, netzwerke mit anderen Menschen deines (angestrebten) Berufszweigs, mache ein professionelles Einzelcoaching zum Ausbau deiner Soft Skills - die Möglichkeiten sind grenzenlos.

SAP Bildungspartner
Weiterbildung Hamburg e.V.
Telc
Cert EuropA
Bildungspartner DATEV
ECDL
LEXWARE
AZAV