Kostenloser Anruf:

07:30 bis 22:00 Uhr [Mo-Fr], 08:00 bis 18:00 Uhr [Sa-So]

  • Sie wählen: Präsenzunterricht oder E-Learning
  • Individuelle und persönliche Beratung und Betreuung
  • Über 500 Kurse im E-Learning
  • Förderbare Kurse, mit Bildungsgutschein, AVGS und Berechtigungsschein
  • Bundesweite Standorte, finden Sie Ihre Weiterbildung

Wir rufen zurück!

Wenn Sie zurückgerufen werden möchten, hinterlassen Sie uns bitte Ihre Telefonnummer. Optional können Sie uns mitteilen, wann es Ihnen zeitlich passt, zurückgerufen zu werden. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder, die wir für die Bearbeitung Ihrer Rückrufanfrage benötigen. Ohne diese Informationen können wir Sie nicht zurückrufen.
Wir verarbeiten Ihre angegebenen Daten nur zur Bearbeitung Ihrer Rückrufanfrage. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Für eine E-Mail hinterlassen Sie uns bitte Ihren Namen, E-Mail und eine kurze Nachricht, worum es sich handelt. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen, um das Anliegen zu klären.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder, die wir für die Bearbeitung Ihrer Nachricht oder Frage benötigen. Ohne diese Informationen können wir Ihre Nachricht oder Frage nicht bearbeiten.
Wir verarbeiten Ihre angegebenen Daten nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vereinbaren Sie einen Termin

Schritt 1

Wenn Sie einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren möchten, wählen Sie bitte einen Standort und Ihren Wunschtermin aus. Hinterlassen Sie uns anschließend Ihre E-Mail und Telefonnummer, damit wir uns schnellstmöglich bei Ihnen melden können.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder, die wir für die Bearbeitung Ihrer Terminanfrage benötigen. Ohne diese Informationen können wir Ihre Terminanfrage nicht bearbeiten.

Schritt 2

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder, die wir für die Bearbeitung Ihrer Terminanfrage benötigen. Ohne diese Informationen können wir Ihre Terminanfrage nicht bearbeiten.
Wir verarbeiten Ihre angegebenen Daten nur zur Bearbeitung Ihrer Terminanfrage. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie erreichen date up auch telefonisch: 0800 88 11 88 9

Grundausbildung Pflegeassistenz und Alltagsbegleiter nach § 43b SGB XI (m/w/d)

nach Richtlinie § 53c SGB XI

Maßnahme Nr. ist beantragt 

Dauer:
4 Monate
Unterrichtstage:
Montag bis Freitag
Uhrzeit:
08:30 bis 15:15 Uhr
Methode:
Präsenzunterricht mit Fachdozent
Ort:
Hamburg-Hammerbrook
Termine:
nach Vereinbarung

Ihr Ansprechpartner

Ansprechpartner
Peter Thomsen

Bildungsberater
Fon 040 809075280
Fax 040 809075199
E-Mail p.thomsen@date-up.com

Downloads

Terminanfragen

Interessentdaten

*
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder, die wir für die Bearbeitung Ihrer Terminanfrage benötigen. Ohne diese Informationen können wir Ihre Terminanfrage nicht bearbeiten.

Wir verarbeiten Ihre angegebenen Daten nur zur Bearbeitung Ihrer Seminaranfrage. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

*
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder, die wir für die Bearbeitung Ihrer Terminanfrage benötigen. Ohne diese Informationen können wir Ihre Terminanfrage nicht bearbeiten.

Wir verarbeiten Ihre angegebenen Daten nur zur Bearbeitung Ihrer Seminaranfrage. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

*
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder, die wir für die Bearbeitung Ihrer Terminanfrage benötigen. Ohne diese Informationen können wir Ihre Terminanfrage nicht bearbeiten.

Wir verarbeiten Ihre angegebenen Daten nur zur Bearbeitung Ihrer Seminaranfrage. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kundenzitate

Zielgruppe

Arbeitslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitssuchende und Zugewanderte, die an der Arbeit im Pflegebereich interessiert sind. Vorerfahrungen im Pflegebereich (z.B. in Form eines Orientierungspraktikums) sind hilfreich aber nicht erforderlich. Jeder potenzielle Teilnehmer nutzt in einem kostenlosen Beratungsgespräch die fachliche Expertise des Projektkoordinators, um sich über die aktuelle Eignung und die zukünftige Ausrichtung zu informieren. Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sind Voraussetzung.

Karriereperspektiven

Der Kurs, konzipiert vorwiegend als Einstiegsqualifizierung, richtet sich an Sie, als zukünftige Pflegeassistenten und Alltagsbegleiter nach §43b SGB XI im Tätigkeitsfeld der stationären und ambulanten Altenhilfe und zielt auf die Vermittlung wesentlicher Theorie- und Praxiselemente der Versorgung von pflegebedürftigen Menschen, unter Berücksichtigung zunehmender Multimorbidität (Mehrfacherkrankungen), ab.

Kursinhalte

  • Kennenlernen, Information über Organisation, Struktur der Weiterbildung
  • Menschbild / Ethik / Professionelle Beziehungsarbeit Teil I und Teil II
  • Umgang mit Verpflichtungen, Vorgaben, Verbindlichkeiten, Tagesstruktur
  • Struktur der Altenhilfe
  • Grundlagen der Pflegeplanung / Grundlagen Recht
  • Beobachtung, Wahrnehmung / Hygiene
  • Gestaltung eines gesunden Frühstücks (Theorie), beobachten / Wahrnehmen / Selbsterfahrung und praktische Übungen
  • Erste Hilfe Kurs
  • Kommunikation Teil I und Teil II
  • Bewerbungstraining
  • Anatomie / Physiologie des Ohres/Augen
  • Haut Anatomie und Physiologie
  • Praktische Übungen
  • Basale Stimulation Teil I und Teil II (Quelle nach Trainer Peter Nydahl)
  • Bewegungsapparat Anatomie, Physiologie
  • Kinästhetik-Grundkurs
  • Herz-Kreislaufsystem
  • Atemsystem
  • Verdauungssystem, Verdauungsvorgang Teil I und Teil II
  • Hauswirtschaft / Lebensmittelhygiene / Küchenhygiene
  • Ernährung im Alltag
  • Ernährung im Alltag in der Betreuung/Beschäftigung
  • Validation Teil I und Teil II
  • Geistige Behinderung
  • Umgang mit - „schwierigen“ Bewohnern / Klienten in der Alten- und Behindertenhilfe
  • Grundkenntnisse der Biographiearbeit
  • Beschäftigungsangebote
  • Projekttag
  • Harnsystem Anatomie, Physiologie
  • Regulation der Körpertemperatur
  • Grundlagen Medikamentenlehre
  • Stoffwechselstörung
  • Praxistag Verknüpfung der Prophylaxen im Pflegealltag
  • Sterben und Tod Teil I und Teil II
  • Themenfeld Schmerz
  • Anatomie und Physiologie des Nervensystems
  • Planen von Beschäftigungsangeboten
  • Prüfungsvorbereitung – Theorie und Praxis (PA)
  • Theoretische und praktische Prüfung Pflegeassistenz
  • Beginn Praktikum 30 Tage
  • Projektpräsentation / Prüfung Alltagsbegleiter
  • Evaluationstag

Inklusive 6-wöchiges Praktikum in einer Pflegeeinrichtung.

Sie profitieren in den Kursen außerdem von zusätzlichen Kursinhalten und -angeboten: Ihre Benefits bei einer Pflege Ausbildung bei uns

Im Kurs enthalten ist das Grundseminar Kinästhetik. Es schult u. a. die Koordinations- und Funktionsfähigkeiten bei Pflegebedürftigen und vermeidet körperliche Überbelastungen beim Pflegenden.



Die Pflege Weiterbildung - ein Videointerview

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die folgenden Datenschutzerklärungen von Google.



Das Tätigkeitsspektrum der Pflegeassistenz umfasst Aufgabenfelder aus dem Bereich der Grundpflege und hauswirtschaftlicher Verrichtungen, die praxisnahe und handlungsorientierter Vermittlung erfahren. Die Ausrichtung der Grundausbildung Pflegeassistenz dient zudem der Unterstützung examinierter Pflegefachkräfte bei allgemeinpflegerischen Aufgaben in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten. In der Weiterbildung Alltagsbegleiter nach §43b SGB XI (nach Richtlinie §53c SGB XI) sollen Teilnehmer die Grundlegende Befähigung erlangen, chronisch psychisch erkrankte Menschen und vor allem an Demenz erkrankte Menschen, sowie geistig behinderte Menschen in ihrem täglichen Leben zu unterstützen, sie zu beschäftigen und betreuen zu können, und mit ihnen adäquat kommunizieren. Das Tätigkeitsfeld der Alltagsbegleiter nach §43b SGB XI (nach Richtlinie §53c SGB XI) kann sich in der ambulanten, teilstationären und stationären Pflegeeinrichtung finden. Da das Krankheitsbild der Demenz mehr und mehr zunimmt, ist die Qualifizierung des Alltagsbegleiters ein zukunftsweisender Beruf.

Förderung

Durch Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder Jobcenter oder weitere Kostenträger, wie z.B. BFD, Berufsgenossenschaft; Rentenversicherung; Bildungsprämie. Sind Sie Selbstzahler? Dann kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne über Ihre individuellen Finanzierungsmöglichkeiten.

Kundenzitate

Ihr Ansprechpartner

Ansprechpartner
Peter Thomsen

Bildungsberater
Fon 040 809075280
Fax 040 809075199
E-Mail p.thomsen@date-up.com

Themenverwandte Seminare

Betreuungskraft nach §§ 43b, 53c SGB XI (ehem. § 87b) in interkulturellen Einrichtungen

Qualifizierte Betreuungskraft Ausbildung für Pflegeeinrichtungen oder privater häuslicher Pflege. Inkl. den Themen Windows, Word und E-Health. zum Seminar

Alltagsbegleiter nach § 43b SGB XI (m/w/d)

Alltagsbegleiter werden! Absolvieren Sie eine Weiterbildung zum Alltagsbegleiter nach § 43b SGB XI (ehemals § 87b) in 3 Monaten inkl. 4-wöchigen Praktikum in einer Pflegeeinrichtung. Schulungsstandort ist Hamburg. zum Seminar

Deutschkurs B2

Deutschkurs B2 inkl. telc Deutsch B2 Prüfung. Inklusive individuellem Einzelcoaching. zum Seminar

Schulbegleiter / Integrationsassistent

Pädagogische Begleitung von Kindern im Schulalltag inkl. Themen zu Persönlichkeitsentwicklung, Stärkung der Sozialkompetenz und rechtliche Grundlagen. zum Seminar

zielgruppe
karriere-1
karriere-2
kursinhalte
finanzierung
teilen
info
info-i
SAP Bildungspartner
Weiterbildung Hamburg e.V.
Telc
Cert EuropA
Bildungspartner DATEV
ECDL
LEXWARE
AZAV