Gewerblich technische Trainings in Hamburg-Altona - date up

Wir rufen Sie zurück!

Wenn Sie zurückgerufen werden möchten, hinterlassen Sie uns bitte Ihre Telefonnummer. Optional können Sie uns mitteilen, wann es Ihnen zeitlich passt, zurückgerufen zu werden. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

* Pflichtfeld

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Für eine E-Mail hinterlassen Sie uns bitte Ihren Namen, E-Mail und eine kurze Nachricht, worum es sich handelt. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen, um das Anliegen zu klären.

* Pflichtfeld

Vereinbaren Sie einen Termin

Wenn Sie einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren möchten, wählen Sie bitte einen Standort und Ihren Wunschtermin aus. Hinterlassen Sie uns anschließend Ihre E-Mail und Telefonnummer, damit wir uns schnellstmöglich bei Ihnen melden können.

* Pflichtfeld
Sie erreichen date up auch telefonisch: 0800 88 11 88 9

Zerspanungstechnik - Metall

inkl. Werkstoffkunde

Maßnahme Nr. 123-2093-2017

Dauer: 1,5 Monate
Unterrichtstage: Montag bis Freitag
Uhrzeit: Montags bis Donnerstags 8:00 bis 15:30 Uhr, Freitags bis 12:30 Uhr
Methode: Präsenzunterricht mit Fachdozent
Preis: 4.500,00 € exkl. 19% MwSt.
Ort: Hamburg - Technical Training Center
 
Termine:
19.02.2018 bis 06.04.2018

Ziele

Im Kurs Zerspanungstechnik-Metall erwerben bzw. vertiefen die Teilnehmer ihre Kenntnisse und Fertigkeiten in unterschiedlichen Zerspanungstechniken. Außerdem werden sie zu qualifizierten Facharbeitertätigkeiten in der Bohr-, Dreh- und Frästechnik befähigt.

Inhalte

Folgende Lerninhalten werden im Kurs Zerspannungstechnik-Metall erlernt:

Einführung: Hausordnung, Unfallverhütung und Umweltschutz

  • Einführung: Hausordnung, Unfallverhütung und Umweltschutz
  • Grundlagen der Metallkunde: Schneidengeometrie, Kräfte bei der Zerspanung, Auswahl der richtigen Werkzeuge und Halbzeuge
  • Maschinenkunde

Einweisung an den Drehmaschinen

  • Einweisung an den Drehmaschinen
  • Drehübungen Planen und Längsdrehen ohne Vorschub
  • Drehen mit Maschinenvorschub

Mess- und Lehrtechnik in Theorie & Praxis

  • Mess- und Lehrtechnik in Theorie & Praxis, Passungen und Toleranzen
  • Zeichnungsangaben erkennen
  • Passungen drehen, Werkstücke kontrollieren und bewerten

selbständiges Passungen drehen

  • selbständiges Passungen drehen (Anwendung von Lehren)
  • Längenbezogenes drehen

Theoretische Grundlagen der Gewindeherstellung

  • Theoretische Grundlagen der Gewindeherstellung
  • Gewindeschneiden an der Drehmaschine
  • Verschiedene Gewindearten

Konus drehen

  • Konus drehen
  • Bauteil mit Passungen, Gewinde und Konus herstellen

Einführung in das Fräsen

  • Einführung in das Fräsen, Kennenlernen der unterschiedlichen Maschinen und Fräsverfahren (Gleich- und Gegenlauffräsen)
  • Einfache Fräsübungen mit Handvorschub

Fräsen mit Maschinenvorschub

  • Fräsen mit Maschinenvorschub
  • Berechnen von Schnittgeschwindigkeit und Vorschub

Passungen fräsen

  • Passungen fräsen
  • Arbeiten mit dem Teilkopf

Bauteil in Handarbeit herstellen

  • Bauteil fräsen, drehen, bohren und in Handarbeit herstellen

Dieses Modul ist Bestandteil des Fachhelfers Mechatronik oder Fachhelfer Maschinen- und Anlagenführer, kann aber ebenso einzeln besucht werden.

Berufsperspektiven
Branchenübergreifend ist der Trend zur Verlagerung von der Massenfertigung hin zu kundenspezifischen Lösungen in Kleinserien oder Einzelanfertigungen zu beobachten. Dadurch erhalten fundierte Kenntnisse der Zerspanung zunehmende Bedeutung.

Einsatzmöglichkeiten bieten sich vor allem im Maschinen-, Stahl- oder Leichtmetallbau, in Gießereien, im Fahrzeugbau aber auch in jedem anderen Betrieb, in dem durch spanende Verfahren Bauteile gefertigt werden.

Hinweis:

Unser digitales Anmeldeformular finden Sie am Ende der Seite.

Zielgruppe

InteressentInnen aus dem gewerblich-technischen Bereich wie Facharbeiter, Handwerker sowie technisch-gewerblich interessierte Frauen und Männer mit abgeschlossener Berufsausbildung bzw. mehrjähriger Berufserfahrung im gewerblich-technischen Umfeld.

Förderung

date up als Bildungsträger sowie alle angebotenen Kurse und Weiterbildungen sind durch CertEuropA nach AZAV zertifiziert. Unsere Weiterbildungen können über die Agenturen für Arbeit und die Jobcenter per Bildungsgutschein (SGB III / II) oder über andere Kostenträger wie der Deutschen Rentenversicherung (DRV), Transfergesellschaften oder dem Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr zu 100 % gefördert werden.


Ihre Ansprechpartnerin

Ansprechpartner
Jessica Weiß

Projekt- und Standortkoordinatorin
Fon 040 8972067810
Fax 040 8972067829
E-Mail j.weiss@date-up.com

Seminaranfrage

Themenverwandte Seminare

Metall Grundlehrgang

Metall Grundlehrgang

In der Schulung Metall Grundlehrgang in Hamburg erlernen Auszubildende der Gewerke Metall und Elektro die Grundlagen für das Feilen und Bohren. Wir beraten Sie gerne! zum Seminar

DGUV Vorschrift 3 Erst- und Wiederholungsschulung

DGUV Vorschrift 3 Erst- und Wiederholungsschulung

1-tägige DGUV Vorschrift 3 (kurz: DGUV V3) Erst- und Wiederholungsschulung in Hamburg zur Vorbereitung auf die DGUV Vorschrift 3 Prüfung. zum Seminar

Fachhelfer Maschinen- und Anlagenführer

Fachhelfer Maschinen- und Anlagenführer

Ausbildung zum Fachhelfer Maschinen- und Anlagenführer in Hamburg absolvieren. Mit modernen Werkstätten u. Praxisunterricht. Dauer: 3 Monate zum Seminar

Fachhelfer Mechatronik

Fachhelfer Mechatronik

Mit der gezielten Modulkombination zum Fachhelfer Mechatroniker verfügen Teilnehmer über alle erforderlichen fachlichen Grundlagen im Bereich Elektrotechnik. zum Seminar

SAP Bildungspartner Weiterbildung Hamburg e.V. Telc Cert EuropA Bildungspartner DATEV ECDL LEXWARE AZAV