Kostenloser Anruf:

07:30 bis 22:00 Uhr [Mo-Fr], 08:00 bis 18:00 Uhr [Sa-So]

  • Spannende Vielfalt an
    Teilzeit-Kursen
  • Schnupperkurse zum
    Kennenlernen
  • Präsenzunterricht mit Fachdozenten
  • Vielzahl von Fördermöglichkeiten
  • Ausgezeichnetes
    Teilnehmerfeedback
  • Anerkannte Abschlüsse und
    Zertifikate

Wir rufen Sie zurück!

Wenn Sie zurückgerufen werden möchten, hinterlassen Sie uns bitte Ihre Telefonnummer. Optional können Sie uns mitteilen, wann es Ihnen zeitlich passt, zurückgerufen zu werden. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder, die wir für die Bearbeitung Ihrer Rückrufanfrage benötigen. Ohne diese Informationen können wir Sie nicht zurückrufen.
Wir verarbeiten Ihre angegebenen Daten nur zur Bearbeitung Ihrer Rückrufanfrage. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Für eine E-Mail hinterlassen Sie uns bitte Ihren Namen, E-Mail und eine kurze Nachricht, worum es sich handelt. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen, um das Anliegen zu klären.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder, die wir für die Bearbeitung Ihrer Nachricht oder Frage benötigen. Ohne diese Informationen können wir Ihre Nachricht oder Frage nicht bearbeiten.
Wir verarbeiten Ihre angegebenen Daten nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vereinbaren Sie einen Termin

Wenn Sie einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren möchten, wählen Sie bitte einen Standort und Ihren Wunschtermin aus. Hinterlassen Sie uns anschließend Ihre E-Mail und Telefonnummer, damit wir uns schnellstmöglich bei Ihnen melden können.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder, die wir für die Bearbeitung Ihrer Terminanfrage benötigen. Ohne diese Informationen können wir Ihre Terminanfrage nicht bearbeiten.

Sie erreichen date up auch telefonisch: 0800 88 11 88 9

Weiterbildung in Teilzeit für Berufsrückkehrer

Beruflicher Wiedereinstieg: zurück in den Job

Viele Arbeitnehmer legen im Laufe ihres Erwerbslebens früher oder später eine längere berufliche Pause ein, sei es aufgrund einer größeren Reise, der Babypause oder wegen anderer familiärer Verpflichtungen. Doch der Nachwuchs ist irgendwann groß genug für eine Tagesbetreuung und die durch Reisen gefüllte Auszeit ist eines Tages vorbei. Dann hat man eine Menge neue Erfahrungen gesammelt und ist als Mensch gewachsen, aber in dieser Zeit hat sich auch der Arbeitsmarkt weitergedreht. Der alte Arbeitgeber arbeitet inzwischen mit einer neuen Software, die Sie nicht beherrschen und so ist aller (Neu-)Anfang schwer.

Um also nach längerer Pause wieder zurück in den Beruf zu finden, ist manchmal eine Neuausrichtung oder ein Coaching nötig und oft läuft der Weg zurück in den Job über eine Weiterbildung für Berufsrückkehrer. Bei date up training finden Sie dafür speziell auf Berufsrückkehrer zugeschnitte Weiterbildungen in Teilzeit.


Ihr Kursangebot

Mit Hilfe der Filter können Sie sich die Auswahl unsere Seminare nach den entsprechenden Kriterien einschränken lassen.
Unser Angebot umfasst momentan 4 Kurse.


Finanzbuchhaltung mit DATEV / Lexware in Teilzeit

Teilzeitkurs inkl. Debitoren-, Kreditoren- und Anlagenbuchhaltung
Max. 25 Teilnehmer
Lernen Sie den Aufbau und die Grundlagen der beiden Software-Produkte. Unterrichtszeiten: 08:30 bis 12:45 Uhr

10.12.2018
11.06.2019
25.11.2019

2 Monate

Hamburg-Hammerbrook

Lohnbuchhaltung mit DATEV / Lexware in Teilzeit

Teilzeitkurs inkl. Einführung in LODAS
Max. 25 Teilnehmer
Erhalten Sie umfassende Kenntnisse in den Programmen DATEV und Lexware. Unterrichtszeiten: 08:30 bis 12:45 Uhr

10.12.2018
11.06.2019
25.11.2019

2 Monate

Hamburg-Hammerbrook

Finanzbuchhaltung (Theorie) in Teilzeit

Teilzeitkurs inkl. Inventur und Erfolgsermittlung
Max. 25 Teilnehmer
Theoretische Vermittlung der Grundlagen. Unterrichtszeiten: 08:30 bis 12:45 Uhr

08.04.2019
30.09.2019

2 Monate

Hamburg-Hammerbrook

Lohnbuchhaltung (Theorie) in Teilzeit

Teilzeitkurs inkl. Arbeitsrecht und Reisekostenabsrechnung
Max. 25 Teilnehmer
Lernen Sie anhand von Fallbeispielen die Lohnbuchhaltung. Unterrichtszeiten: 08:30 bis 12:45

08.04.2019
30.09.2019

2 Monate

Hamburg-Hammerbrook


Wann ist man Berufsrückkehrer?

Berufsrückkehrer sind Frauen und Männer, die ihren Job oder ihre Arbeitslosigkeit für einen längeren Zeitraum unterbrechen, um sich familiären Aufgaben zu widmen und nach dieser Auszeit den Wiedereinstieg in den Beruf planen. Die familiären Aufgaben können zum Beispiel die Kinderbetreuung oder die Pflege von Angehörigen sein.

Es gibt aber auch andere Gründe für eine Karrierepause. Manche nutzen bewusst eine Schaffenspause und nehmen sich eine berufliche Auszeit – für eine längere Reise oder ein Sabbatical. Auch eine psychische oder körperliche Krankheit kann dazu führen, dass eine längere Pause gemacht werden muss.

Mütter oder Väter, die Elternzeit in Anspruch nehmen und im Anschluss den beruflichen Wiedereinsteig anstreben, gehören übrigens streng genommen nicht zur Gruppe der Berufsrückkehrer und Berufsrückkehrerinnen. Der Grund: Sie gelten nicht als arbeitslos. Stattdessen sind Elternzeitler nur von ihrer Arbeit freigestellt. 

Berufsrückkehr nach Elternzeit

Ein beruflicher Wiedereinstieg für Mütter ist oft eine größere Herausforderung als für die Väter. Denn meistens pausieren die Frauen durch Mutterschutz und Elternzeit häufiger und länger als die Männer, um sich Zeit für die Kindererziehung zu nehmen. Der Wiedereinstieg in den Beruf für Frauen ist vor allem dann schwierig, wenn sie sich vorher über mehrere Jahre der Kinderbetreuung gewidmet haben und nun wieder beruflich durchstarten wollen.

Als Wiedereinsteiger, ob Mann oder Frau, stellen Sie sich vor dem Wiedereinstieg nach der Elternzeit sicherlich die Frage, wie das Arbeiten nach der Elternzeit konkret aussehen soll. Wie kann ich Kind und Karriere unter einen Hut bringen? Und wie kann ich dabei meine Work-Life-Balance halten?

Manche dieser Bedenken sind gar nicht nötig. Denn wer, wenn nicht Mütter und Väter, weiß wie man einen Alltag mit unvorhergesehenen Ereignissen meistert und trotzdem noch alles schafft?

Dennoch gibt es auch berechtigte Zweifel, vor allem wenn ein Wiedereinstieg in den Beruf nach langer Pause bewerkstelligt werden muss. Dafür können Sie sich aber auch Hilfe von außen holen. Eine Weiterbildung oder ein Coaching ist dann sehr sinnvoll, um wieder Fuß zu fassen. Für Eltern und insbesondere für Alleinerziehende sind unsere Teilzeitkurse eine gute Lösung, damit genügend Zeit bleibt für die Kinder.

Hilfe für Berufsrückkehrer

Der Wiedereinstieg wirft viele Fragen auf und ist oft von Selbstzweifeln begleitet. Ist meine Qualifikation überhaupt noch aktuell genug? Wie sehr hat sich der Arbeitsmarkt verändert? Bin ich noch belastbar genug? Ich habe mich seit Jahren nicht mehr beworben, worauf muss ich jetzt achten?

Als Wiedereinsteiger werden Sie mit diesen Fragen aber nicht allein gelassen. Es gibt Unterstützungsangebote, zum Beispiel die Aktion „Perspektive Wiedereinstieg“ der Agentur für Arbeit und dem Familienministerium. Für den Wiedereinstieg in den Beruf nach Krankheit gibt es die Möglichkeit einer betrieblichen Wiedereingliederung, in manchen Fällen ist eine Umschulung eine Möglichkeit, wenn der alte Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann.

Fehlt es an (aktuellen) Fachkenntnissen, kann eine Wiedereingliederung als Berufsrückkehrer über eine Weiterbildung gelingen. Für die Finanzierung der Fortbildung können Sie eine Förderung bei der Arbeitsagentur beantragen. Auch ein Bewerbungscoaching kann weiterhelfen, wenn Sie sich entschlossen haben, nicht mehr bei Ihrem alten Arbeitgeber zu arbeiten und stattdessen einen kompletten Neuanfang zu wagen. Mit einem Bewerbungstrainer können Sie Ihren Lebenslauf auf die neuesten Anfordernisse ausrichten und mit Übungen die Nervosität vor dem Vorstellungsgespräch besiegen.

SAP Bildungspartner Weiterbildung Hamburg e.V. Telc Cert EuropA Bildungspartner DATEV ECDL LEXWARE AZAV