Kostenloser Anruf:

07:30 bis 22:00 Uhr [Mo-Fr], 08:00 bis 18:00 Uhr [Sa-So]

Kurzarbeit: Informationen für Arbeitnehmer
  • Hilfreiche Links für Arbeitnehmer
  • Informieren Sie sich über das Thema Kurzarbeit
  • Kurzarbeit als Chance für eine Weiterbildung sehen
  • Lernen Sie bei uns im Präsenzunterricht
    oder im E-Learning
  • Kostenlose, telefonische Beratung ist möglich

Wir rufen Sie zurück!

Wenn Sie zurückgerufen werden möchten, hinterlassen Sie uns bitte Ihre Telefonnummer. Optional können Sie uns mitteilen, wann es Ihnen zeitlich passt, zurückgerufen zu werden. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder, die wir für die Bearbeitung Ihrer Rückrufanfrage benötigen. Ohne diese Informationen können wir Sie nicht zurückrufen.
Wir verarbeiten Ihre angegebenen Daten nur zur Bearbeitung Ihrer Rückrufanfrage. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Für eine E-Mail hinterlassen Sie uns bitte Ihren Namen, E-Mail und eine kurze Nachricht, worum es sich handelt. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen, um das Anliegen zu klären.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder, die wir für die Bearbeitung Ihrer Nachricht oder Frage benötigen. Ohne diese Informationen können wir Ihre Nachricht oder Frage nicht bearbeiten.
Wir verarbeiten Ihre angegebenen Daten nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vereinbaren Sie einen Termin

Wenn Sie einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren möchten, wählen Sie bitte einen Standort und Ihren Wunschtermin aus. Hinterlassen Sie uns anschließend Ihre E-Mail und Telefonnummer, damit wir uns schnellstmöglich bei Ihnen melden können.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder, die wir für die Bearbeitung Ihrer Terminanfrage benötigen. Ohne diese Informationen können wir Ihre Terminanfrage nicht bearbeiten.

Sie erreichen date up auch telefonisch: 0800 88 11 88 9

Kurzarbeit in Zeiten von Corona: Infos für Arbeitnehmer

Aufgrund einer schwierigen wirtschaftlichen Lage oder einer Krisensituation wie der Corona-Pandemie ist für viele Unternehmen Kurzarbeit ein wichtiges Instrument. Die Arbeitszeit der Angestellten wird in Kurzarbeit reduziert. Damit werden die Personalkosten dem Auftragsrückgang angepasst. Ziel ist es, Entlassungen zu vermeiden, um bei verbesserter Auftragslage wieder den regulären Betrieb aufnehmen zu können und die Arbeitszeit der Mitarbeiter/innen wieder zu erhöhen. Der Verdienstausfall, der den Angestellten entsteht, wird durch das Kurzarbeitergeld (KUG) der Bundesagentur für Arbeit teilweise ausgeglichen.

Der Umfang der Kurzarbeit ist für Mitarbeiter/innen variabel und kann auch von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich ausfallen. Bei Kurzarbeit null stellt der Arbeitnehmer seine Arbeit vollständig ein.

Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen reduzieren ihre Arbeitszeit um eine vorher festgelegte Prozentzahl. Wer zum Beispiel nur noch 50 % arbeiten soll, bekommt für diese gearbeiteten Stunden vom Arbeitgeber noch 50 % Gehalt. Von der Differenz, die jetzt zum üblichen Nettogehalt entsteht, erhalten Arbeitnehmer/innen von der Agentur für Arbeit 60 % als Kurzarbeitergeld als Ausgleich. Für Mütter und Väter liegt der Anteil bei 67 %. Die maximale Bezugsdauer für Kurzarbeitergeld liegt bei 12 Monaten.

Neue Regelungen für Kurzarbeit seit 2020

Im Zuge der Coronakrise 2020 hat die Bundesregierung neue Regeln zur Kurzarbeit erlassen, die rückwirkend ab 01.03.2020 gelten und bis 31.12.2020 befristet sind.

Auf Kurzarbeit haben nun mehr Firmen Anspruch als vorher. Der Anspruch besteht nun bereits bei einem Arbeitsausfall in Höhe von 10 %, vorher war ein Ausfall von 30 % Voraussetzung. Zusätzlich entlastet die Bundesagentur für Arbeit die Unternehmen und übernimmt die Sozialversicherungsbeiträge.

Kurzarbeit und Weiterbildung

Die Kurzarbeit können Sie dazu nutzen, sich beruflich weiterzubilden. Auch dafür können Sie von der Agentur für Arbeit eine Förderung erhalten.

date up training ist spezialisiert auf unternehmensnahe Qualifizierungen und bietet ein breites Spektrum AZAV-zertifizierter Maßnahmen an. Mit dieser Zertifizierung erfüllen wir die Vorgaben für die Förderung der Qualifizierungsmaßnahmen durch die Bundesagentur für Arbeit.

Unser Angebot richtet sich an Einzelpersonen sowie Unternehmen.
Hier kommen Sie zu den Themenfeldern, die wir abdecken.

Möchten Sie direkt alle Kurse im Überblick haben, klicken Sie bitte hier: Bundesweites Kursangebot.

Der zeitliche Rahmen der Qualifizierungsangebote richtet sich nach den individuellen Vorgaben und kann sowohl Tagesseminare, Wochenmodule sowie mehrwöchige Fachkraftzertifikatslehrgänge umfassen.

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich von uns persönlich beraten zu lassen.  Vereinbaren Sie dafür einen Termin mit unseren Berater/innen. So können wir Ihnen ein individuelles, auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtetes Qualifizierungsangebot unterbreiten.

Mehr Informationen zum Thema Kurzarbeit finden Sie auch bei der Agentur für Arbeit [Externer Link].

(Stand 08.04.2020)

SAP Bildungspartner Weiterbildung Hamburg e.V. Telc Cert EuropA Bildungspartner DATEV ECDL LEXWARE AZAV